AFP,

Schröder und OKC gewinnen hitziges Spiel gegen Chicago

18.12.2018

Oklahoma City (SID) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit Oklahoma City Thunder das intensiv geführte Duell mit den Chicago Bulls mit 121:96 für sich entschieden. Dabei musste die Begegnung im dritten Viertel für mehrere Minuten unterbrochen werden, da sich Spieler beider Mannschaften ein Handgemenge lieferten. Schröder, der anders als Superstar Russell Westbrook nicht an der Auseinandersetzung beteiligt war, kam von der Bank und erzielte 18 Punkte.

Bester Werfer der Thunder war Paul George mit 24 Zählern, Westbrook holte mit 13 Punkten, 16 Rebounds und elf Assists sein siebtes Triple-Double der Saison. OKC (19:10) bleibt nach dem zweiten Sieg in Folge Dritter im Westen hinter Spitzenreiter Denver Nuggets (20:9) und Meister Golden State Warriors (21:10).

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: