AFP, Norbert Schmidt

Rangnick stellt klar: "Nagelsmann hat auf der Bank das Sagen"

28.04.2019

Mainz (SID) - Trainer Ralf Rangnick von Fußball-Bundesligist RB Leipzig befürchtet keine Kompetenz-Streitigkeiten mit seinem Nachfolger Julian Nagelsmann. "Es ist vollkommen klar, dass Julian Nagelsmann bei uns auf der Bank und in der Kabine das Sagen hat", stellte Rangnick im ZDF-Sportstudio klar: "Wenn zwei solche Fachleute zusammenarbeiten - warum soll das nicht funktionieren?"

Rangnick (60) nimmt ab der kommenden Saison wieder ausschließlich die Position des Sportdirektors bei RB ein und kündigte an, bei Spielen wie früher auf der Tribüne sitzen zu wollen und nicht auf der Bank neben Nagelsmann (31).

Dass sein Nachfolger sehr selbstbewusst und im Umgang nicht immer leicht ist, findet Rangnick nicht problematisch. "Alle Top-Trainer, egal ob das vor 25 Jahren Arrigo Sacchi war oder ob das jetzt ein Pep Guardiola, Thomas Tuchel oder Jürgen Klopp ist - ich nehme mich da auch nicht aus - die sind glaube ich alle anstrengend", sagte Rangnick: "Du musst Spieler nerven, jeden Tag aufs Neue, weil du sie entwickeln willst."

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: