AFP,

NFL: New England verspielt überraschend Freilos

29.12.2019

Köln (SID) - Der Super-Bowl-Champion New England Patriots hat völlig überraschend das Freilos in der ersten Play-off-Runde der National Football League (NFL) verspielt. Das Team um Star-Quarterback Tom Brady verlor zum Vorrundenabschluss vor eigenem Publikum 24:27 gegen die Miami Dolphins und kassierte damit im 16. Spiel die vierte Niederlage. 

Damit muss der Titelverteidiger erstmals seit 2009 wieder am sogenannten "Wild Card Weekend" antreten. Am zweiten Spieltag hatten die Patriots gegen Miami noch 43:0 gewonnen. Für die Dolphins war es überhaupt erst der fünfte Sieg in diesem Jahr.

Platz zwei in der AFC und damit das zweite Freilos neben dem Conference-Sieger Baltimore Ravens sicherten sich die Kansas City Chiefs durch ein 31:21 gegen die Los Angeles Chargers. Auch sie haben eine Bilanz von 12:4, setzten sich aber wegen des gewonnenen direkten Vergleichs durch.

In der NFC dürfen sich die Green Bay Packers (13:3) über ein Freilos freuen. Das Team um Quarterback Aaron Rodgers gewann dank eines Fieldgoals in letzter Sekunde 23:20 bei den Detroit Lions.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: