AFP, ANDY LYONS

NBA: Meister Toronto verliert bei den Indiana Pacers

24.12.2019

Köln (SID) - Die Erfolgsserie von Meister Toronto Raptors ist zwei Tage nach dem Kraftakt gegen die Dallas Mavericks beendet. Bei den Indiana Pacers verlor der erste kanadische NBA-Champion der Geschichte mit 115:120 nach Verlängerung und kassierte damit nach fünf Siegen in Folge wieder eine Niederlage. Am Samstag hatte Toronto einen 30-Punkte-Rückstand im letzten Viertel gegen Dallas noch gedreht.

Aaron Holiday war mit zwei Dreiern in der Verlängerung der Matchwinner der Pacers. Je 24 Punkte erzielten T.J. Warren und Myles Turner. Bester Werfer der Toronto Raptors war Kyle Lowry mit 30 Punkten.

Beim 121:115 der Washington Wizards im Madison Square Garden gegen die New York Knicks stand Nationalspieler Isaac Bonga elf Minuten auf dem Parkett. Der 20-Jährige steuerte vier Punkte, zwei Rebounds und zwei Assists zum Sieg der Wizards bei.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: