AFP,

Kanu-WM: Kajak-Vierer der Männer holt erneut Gold

25.08.2019

Szegedin (SID) - Der deutsche Kajak-Vierer der Männer hat bei der Kanu-WM in Szeged zum dritten Mal in Folge Gold gewonnen. Die Olympiasieger Max Rendschmidt (Essen) und Tom Liebscher (Dresden), der Rio-Dritte Ronald Rauhe (Potsdam) und Max Lemke (Leipzig) setzten sich nach 500 m gegen den ewigen Rivalen Spanien durch, Bronze ging an die Slowakei. Für Rekordweltmeister Rauhe war es der insgesamt 16. WM-Titel.

Der Vierer der Frauen um London-Olympiasiegerin Tina Dietze (Leipzig) landete auf Rang sechs, sicherte dem Deutschen Kanu-Verband (DKV) aber ebenfalls vier Olympia-Tickets. Insgesamt eroberte der DKV in Ungarn 15 von 18 möglichen Quotenplätzen für Tokio 2020 (10 im Kajak, 5 im Canadier).

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: