AFP,

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 18. Dezember 2018

17.12.2018

Köln (SID) - Die bereits als Herbstmeister feststehende Borussia aus Dortmund will am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga nachlegen. Für den souveränen Tabellenführer kann es im Auswärtsspiel bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf nur ein Ziel geben: drei Punkte. Die Gastgeber müssen aber ab 20.30 Uhr nach ihrem Erfolg gegen Freiburg ebenso weitere Zähler im Abstiegskampf holen wie der FC Augsburg bei Hertha BSC und der VfB Stuttgart beim VfL Wolfsburg. Bereits um 18.30 Uhr empfängt Borussia Mönchengladbach den abstiegsgefährdeten Aufsteiger 1. FC Nürnberg.

Nach Rekordmeister THW Kiel wollen auch Cupverteidiger Rhein-Neckar Löwen und die TSV Hannover-Burgdorf ins Final Four um den deutschen Handball-Pokal einziehen. Die Löwen stehen um 18.00 Uhr bei den Füchsen Berlin vor einer schwierigen Aufgabe, Hannover empfängt eine Stunde später den HC Erlangen. Das Final Four wird am 6. und 7. April in Hamburg ausgetragen. Kiel hatte bereits Ende November gegen die MT Melsungen gewonnen, am Mittwoch spielt noch der SC Magdeburg gegen Frisch Auf Göppingen.

Drei Tage nach dem schweren Sturz des Schweizers Marc Gisin steht auf der berühmten Saslong in Gröden die alpine Abfahrt der Frauen auf dem Programm. Viktoria Rebensburg und Co. fahren auf einer deutlich entschärften Piste ohne die berüchtigten Kamelbuckel. Durch die angepasste Kurssetzung sollte überdies die wellige Ciaslat-Wiese einfacher zu bewältigen sein. Am Start ist auch Kombinations-Olympiasiegerin Michelle Gisin, die Schwester des verunglückten Marc Gisin. Dieser hatte sich an der Lunge verletzt und unter anderem mehrere Rippenbrüche erlitten.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: