AFP, Ingo Wagner

Umfrage: Deutsche sparen bei der Weihnachtsbeleuchtung

24.10.2018

Hamburg (AFP) - Mit rund 16 Milliarden Lämpchen werden die deutschen Haushalte in der diesjährigen Weihnachtszeit ihre Wohnungen schmücken. Laut einer am Mittwoch von dem Ökostromanbieter Lichtblick veröffentlichten Umfrage ist dies eine Milliarde weniger als noch vor einem Jahr. Dementsprechend sinkt auch der Stromverbrauch: Statt 660 Millionen Kilowattstunden wie im vergangenen Jahr sollen es 2018 laut Lichtblick-Berechnungen nur 600 Millionen Kilowattstunden werden.

Dies reiche aber immer noch, um 200.000 Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen, erklärte Unternehmenssprecher Volker Walze. Die Stromkosten sollen sich auf 182 Millionen Euro belaufen - 15 Millionen weniger als im Vorjahr.

Die Angaben beruhen auf einer Umfrage des Marktforschungsinstitut YouGov im August unter 2000 Teilnehmern. In deutschen Haushalten werden laut der Umfrage oftmals vier bis fünf verschiedene Weihnachtdekorationen mit Lämpchen eingesetzt – von Leuchtfiguren über Lichterketten bis hin zu klassischen Fensterbildern. Drei Viertel davon leuchten mit der energiesparenden LED-Technik, die sich zunehmend auch als Weihnachtsschmuck durchsetzt.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: