AFP, Oliver Dietze

Saar-Ministerpräsident Hans nun auch Chef der Landes-CDU

19.10.2018

Neunkirchen (AFP) - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) ist nun auch Vorsitzender seiner Partei im kleinsten deutschen Flächenland. Auf einem Landesparteitag in Neunkirchen wählten die CDU-Delegierten am Freitagabend den 40-jährigen Saar-Regierungschef mit 96,4 Prozent an die Parteispitze, wie Die CDU Saar im Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilte. Hans tritt damit die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer an, die als CDU-Generalsekretärin nach Berlin gewechselt war.

Hans war bereits vor gut sieben Monaten zum Nachfolger Kramp-Karrenbauers an der Spitze der saarländischen Landesregierung gewählt worden. Der neue Vorsitzende der Saar-CDU trat schon mit 14 Jahren in die Junge Union ein, zwei Jahre später in die CDU. Zunächst war er in der Kommunalpolitik in Neunkirchen aktiv, bevor er schließlich in die Landespolitik ging.

Seit 2009 sitzt Hans im Saarbrücker Landtag. Von 2012 bis 2015 war er parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion und anschließend deren Vorsitzender. Anfang März dieses Jahres wurde er vom saarländischen Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: