AFP, Tom Wunderlich

Polizei hebt Depot mit Chemikalien und Waffen bei Durchsuchung in Magdeburg aus

30.10.2018

Magdeburg (AFP) - Bei einer Hausdurchsuchung haben Polizisten am Dienstag in Magdeburg bei einem 65-jährigen Mann und seinen beiden Söhnen große Mengen Chemikalien und Waffen entdeckt. Die 40 eingesetzten Beamten hoben ein "umfangreiches Depot" verschiedenster chemischer Substanzen und Schusswaffen aus, wie die Polizei mitteilte. Unklar war nach Angaben einer Polizeisprecherin zunächst, wozu die drei Verdächtigen die Chemikalien und Waffen horteten.

Die Polizei nahm den Vater und die beiden Söhne im Alter von 39 und 31 Jahren vorläufig fest. Die Chemikalien wurden durch Spezialisten des Landeskriminalamts beschlagnahmt und sollen nun analysiert werden. Die Schusswaffen werden von Kriminaltechnikern untersucht.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: