AFP, Patrick Pleul

FDP-Politiker Wolfgang Kubicki sieht in Politik wenig Platz für Freundschaft

14.08.2019

Hamburg (AFP) - Der FDP-Politiker Wolfgang Kubicki sieht in der Politik wenig Platz für Freundschaft. Sie sei nur möglich, "wenn man sich nicht in die Quere kommt", sagte der 67-Jährige dem Hamburger "ZEITmagazin" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Er habe aber "ein sehr nettes Verhältnis" zu den Linken-Politikern Gregor Gysi und Dietmar Bartsch.

Der FDP-Vizechef hatte im vergangenen Jahr auf Bitten der Linken-Bundestagsfraktion eine Laudatio auf Fraktionschef Bartsch zu dessen 60. Geburtstag gehalten. Im Anschluss seien "die völlig geflasht" gewesen, sagte Kubicki nun. Die Fraktion habe ihn "fast in den Arm genommen" und geklatscht. Mit dieser Reaktion habe er aus der Linken nicht gerechnet - "und ich dachte, wo bist du hier gelandet?"

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: