AFP, Christophe Gateau

CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer wäre gern Priesterin geworden

08.05.2018

Hamburg (AFP) - CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hätte sich früher auch den Beruf einer Priesterin vorstellen können. "Aber ich weiß, wie unmöglich das gewesen wäre", sagte die katholische Politikerin der "Zeit"-Beilage "Christ und Welt" laut Vorabmeldung vom Dienstag. Sie sprach sich darin kurz vor Beginn des Katholikentags im nordrhein-westfälischen Münster für die Priesterinnenweihe und mehr Frauen in Leitungsfunktionen aus.

"Ich hätte mir vorstellen können, selbst Priesterin zu werden", sagte Kramp-Karrenbauer. Mit Blick auf eine Priesterinnenweihe ergänzte sie: Es sei ihr "vollkommen klar", dass es ein "immenser Bruch" mit der Tradition wäre. "Aber die katholische Kirche würde nicht daran zugrunde gehen", betonte sie. Frauen hätten schon in den urchristlichen Gemeinden eine überaus zentrale Rolle gespielt.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH