AFP, Christian Mathiesen

16-Jähriger bei Verkehrsunfall nach Hochzeitsfeier getötet

21.10.2019

Bielefeld (AFP) - Bei einem schweren Verkehrsunfall nach einer Hochzeitsfeier ist in der Nacht zum Montag in Bielefeld ein 16-Jähriger ums Leben gekommen. Die weiteren sechs Insassen des verunglückten Fahrzeugs wurden mit schweren, teils lebensgefährlichen Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Nach Angaben der Ermittler war der 35-jährige Fahrer aus noch ungeklärter Ursache mit dem Auto von der Straße abgekommen und frontal gegen eine Mauer geprallt. Alle sieben Insassen gehörten demnach zu der Hochzeitsgesellschaft. Aufschluss über die Unfallursache sollen die weiteren Ermittlungen geben.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: