(hub/spot), Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Verlierer des Tages

12.09.2019

Shanina Shaik (28) hat bisher bestritten, dass sie auf Instagram auch bearbeitete Fotos von sich zeigt. Jetzt postete das Topmodel Bilder von einem Auftritt auf der New York Fashion Week. Laut "Daily Mail" behauptet die Instagramseite "Celebface", zwischen den offiziellen Bildern des Events und den Instagram-Schnappschüssen von Shaik einen kleinen Unterschied am Bauch ausgemacht zu haben.

Viele Fans können nicht glauben, dass selbst Topmodels ihre Bilder angeblich noch bearbeiten. Dem Bericht zufolge gibt es unter dem Post Kommentare wie "extrem unnötig" oder "Warum sollte sie so etwas tun, sie sieht wundervoll aus." Ob wirklich was dran ist an den Vorwürfen? Shaik hat erst vor Kurzem einem Fan auf ähnliche Behauptungen bei einem ihrer Bilder geantwortet, dass sie das Foto nicht bearbeitet habe und zufrieden mit ihrem Aussehen sei.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: