(hom/spot), imago/ZUMA Press

Prozess gegen Bill Cosby ist geplatzt!

17.06.2017

Der Missbrauchsprozess gegen Bill Cosby (79) ist geplatzt! Das zuständige Gericht in Norristown im US-Bundesstaat Pennsylvania erklärte laut "New York Post" am Samstag das Verfahren für ergebnislos. Zuvor hatte sich die Jury in der Schuldfrage auch nach fünf Tagen Beratung nicht einigen können. "Diese Geschworenen sind hoffnungslos festgefahren", sagte Richter Steven O'Neill dem Bericht zufolge und ergänzte: "Das ist für niemanden ein Sieg."

Dem 79-jährigen einst so erfolgreichen Komiker wird vorgeworfen im Jahr 2004 Andrea Constand (44) unter Drogen gesetzt und sexuell genötigt zu haben. Bei einer Verurteilung hätten Cosby bis zu 30 Jahre Haft gedroht. Die Staatsanwaltschaft müsse nun entscheiden, ob sie eine neue Verhandlung gegen Cosby anstrebt. Wie das US-Klatschportal "TMZ" schreibt, sei dies bereits beschlossene Sache.