(spot), Petko's Boxpromotion

Neuer Job: Axel Schulz wird Box-Berater

05.03.2020

Der frühere Schwergewichtsboxer Axel Schulz (51) hat einen neuen Job: Er wird künftig für Petko's Boxpromotion und PGP Boxing als Berater tätig sein. Das verkündeten die beiden Boxställe auf einer gemeinsamen Pressekonferenz im Spiegelpalais von Alfons Schuhbecks "Südtiroler Stuben". Beide Boxställe wollen künftig unter einer Firmierung agieren - bisher ein Novum im deutschen Boxsport.

"Wir haben tolle Talente"

"Ich finde der Zusammenschluss von Petko's und PGP ist ein sehr gutes Signal, daher bin ich gern als Berater tätig. Wir haben tolle Talente in Deutschland", freut sich Schulz. Gleichzeitig gibt er zu bedenken: "Die jungen Kerle brauchen Luft und auch Zeit, sich zu entwickeln. Man sollte sie langsam ranführen und nicht immer gleich auf Titelkämpfe aus sein, die die TV-Sender sich häufig wünschen. Geile Vorkämpfe und Duelle auf Augenhöhe sind viel interessanter als irgendwelche unbekannten Titelkämpfe!"

Alexander Petkovic (39), selbst ehemaliger Profiboxer und seit 2010 als Promoter tätig, wünscht sich schon seit Jahren eine engere Zusammenarbeit zwischen den deutschen Boxställen: "Ich wollte den Kuchen schon immer groß machen. Ich wollte, dass sich Promoter in Deutschland zusammenschließen. Wir hoffen, dass sich der eine oder andere Promoter bereiterklärt, mit uns zu kooperieren, um den Kuchen größer zu machen."

Erster Hauptkampf Ende März

Der Startschuss für die gemeinsame Zusammenarbeit fällt am 28. März. In der ratiopharm arena in Neu-Ulm findet dann die erste gemeinsame Veranstaltung statt. Im Hauptkampf des Abends treffen die beiden Weltergewichtler Deniz Ilbay und Dylan Moran in einem "Stallduell" aufeinander.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: