(jom/spot), Northfoto/shutterstock.com

Iron Maiden geben Nachholtermine für 2021 bekannt

07.05.2020

Die britische Metal-Band Iron Maiden kann ihre ursprünglich für 2020 angekündigten Europa-Konzerte ihrer "Legacy Of The Beast"-Tour im kommenden Jahr fast vollständig nachholen. Die Band musste aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen alle Shows absagen und hat sich in den letzten Wochen um Ersatztermine bemüht, wie die Musiker auf ihrer Webseite jetzt bekannt gegeben haben. Während die Konzerte in Moskau, St. Petersburg, Weert und Zürich nicht stattfinden können, wurden alle restlichen Shows neu terminiert. Auch vier Shows in Deutschland können 2021 stattfinden.

Iron Maiden spielen am 13. Juni 2021 in Bremen auf der Bürgerweide, am 26. Juni in Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena, am 30. Juni in Berlin auf der Waldbühne und am 8. Juli in Köln im RheinEnergieSTADION. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Als Vorband für die Auftritte in Deutschland waren die US-Band Disturbed ("Down With the Sickness"), die australischen Hard-Rocker Airbourne ("Bottom of the Well") und die deutsche Dark-Rock-Band Lord of the Lost ("Die Tomorrow") angekündigt worden. Die Band bemühe sich derzeit, alle Special Guests und Vorgruppen, die dieses Jahr mit ihnen spielen sollten, wieder einzuladen, heißt es auf der Webseite. Bisher bestätigt seien für Bremen Airbourne und für Stuttgart, Berlin und Köln Airbourne und Lord of the Lost.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: