AFP, RODGER BOSCH

Staatengemeinschaft berät in Bonn über mehr Anstrengungen beim Klimaschutz

17.06.2019

Berlin (AFP) - Vertreter von fast 200 Staaten kommen von heute an in Bonn zu Gesprächen über die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens zusammen. Das vom UN-Klimasekretariat UNFCCC organisierte Treffen dient der Vorbereitung des im September in New York geplanten UN-Klimagipfels sowie der nächsten UN-Klimakonferenz im Dezember in Santiago de Chile.

Umweltverbände forderten im Vorfeld die europäischen Regierungen auf, ihre Anstrengungen beim Klimaschutz zu verstärken und bislang vorgelegte Beiträge nachzubessern. Vor allem die Bundesregierung trete jedoch bisher eher als Bremser auf, kritisierte WWF-Klimaexperte Michael Schäfer. In Bonn soll es auch um finanzielle Unterstützungsleistungen der Industriestaaten bei Klimaschutz und Klimafolgen gehen.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: