AFP, Alexei DRUZHININ

Regional- und Kommunalwahlen in Russland

08.09.2018

Moskau (AFP) - In Russland finden am Sonntag Regional- und Kommunalwahlen statt. Es ist der erste Urnengang seit der Ankündigung einer umstrittenen Rentenreform, die Präsident Wladimir Putin nach großen Protesten leicht abschwächte. Auch wenn die Wahlbeteiligung niedrig sein dürfte, wird mit einem Sieg der Kreml-Partei Geeintes Russland gerechnet.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen die Bürgermeisterwahlen in der Hauptstadt Moskau. Es wird erwartet, dass Amtsinhaber Sergej Sobjanin bestätigt wird. Bei dem Urnengang vor fünf Jahren gewann der heute 60-Jährige erst in einer Stichwahl gegen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny, der derzeit einmal mehr im Gefängnis sitzt. Nawalny hat für den Wahltag zu Protesten gegen die Rentenreform aufgerufen.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: