AFP, Alexei Druzhinin

Putin spricht mit Erdogan in Ankara über Bürgerkrieg in Syrien

02.04.2018

Ankara (AFP) - Der russische Staatschef Wladimir Putin reist heute zu Gesprächen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nach Ankara. Bei dem Treffen dürfte der Bürgerkrieg in Syrien die zentrale Rolle spielen. Russland kämpft an der Seite von Syriens Machthaber Baschar al-Assad gegen Aufständische, die Türkei unterstützt hingegen Rebellen und kämpft in dem Nachbarland zugleich gegen die kurdische YPG-Miliz.

Zusammen mit dem Iran hatten Russland und die Türkei vergangenes Jahr Verhandlungen zur Beendigung des Syrien-Konflikts initiiert. Der iranische Staatschef Hassan Ruhani will am Mittwoch zu Erdogan und Putin dazustoßen. Der Einfluss der drei Länder in Syrien könnte demnächst weiter wachsen, nachdem US-Präsident Donald Trump vor wenigen Tagen in einer Rede ein baldiges Ende des Syrien-Einsatzes der US-Armee angekündigt hatte.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: