AFP, David Inderlied

Physiotherapeut aus Bad Oeynhausen wegen Kindesmissbrauchs in Praxis vor Gericht

12.09.2019

Bielefeld (AFP) - Vor dem Bielefelder Landgericht muss sich seit Donnerstag ein Physiotherapeut und Heilpraktiker wegen Kindesmissbrauchs verantworten. Zum Prozessbeginn wurde die Anklageschrift gegen den 61-Jährigen und seine mitangeklagte 62-jährige Ehefrau verlesen, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Demnach soll der Mann zwischen Januar 2010 und Dezember 2018 acht Mädchen bei insgesamt 40 Gelegenheiten sexuell missbraucht haben.

Laut Staatsanwaltschaft soll der Physiotherapeut seine berufliche Tätigkeit ausgenutzt haben, um die überwiegend zwischen sechs und zwölf Jahre alten Mädchen in seiner Praxis in Bad Oeynhausen zu missbrauchen. Zudem soll der 61-Jährige mehrere tausend Bild- und Videodateien mit kinder- oder jugendpornografischem Inhalt besessen haben.

Der Ehefrau des Physiotherapeuten legt die Anklage Beihilfe zur Last. Die 62-Jährige soll in einem Missbrauchsfall anwesend gewesen sein und dem betroffenen Mädchen gesagt haben, die Handlungen des Angeklagten gehörten zur Behandlung. Für den Prozess beraumte das Bielefelder Landgericht weitere 14 Verhandlungstage bis zum 4. Dezember an.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: