AFP, Jens Kalaene

Entwicklungsminister Müller stellt staatliches Textilsiegel Grüner Knopf vor

09.09.2019

Berlin (AFP) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) stellt heute das staatliche Textilsiegel Grüner Knopf vor (10.00 Uhr). Vergeben wird es an Firmen, die eine Reihe von sozialen und ökologischen Kriterien bei der Textilproduktion einhalten. Dazu gehören etwa Mindestanforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie eine hohe Transparenz der Unternehmen.

Das staatliche Siegel ist freiwillig. Wer es haben möchte, muss einen von Prüfern wie dem TÜV und der Dekra geleiteten Prozess durchlaufen. Müller stellt das Label gemeinsam mit Vertretern der Firmen Vaude und Tchibo vor sowie mit dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm. Am Montagnachmittag wird zudem eine Überlebende des Rana-Plaza-Unglücks in Bangladesch von ihren Erfahrungen mit der dortigen Textilproduktion berichten.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: