AFP, ROBYN BECK

NBA: James gewinnt All-Star Game gegen Curry

19.02.2018

Los Angeles (SID) - Basketball-Superstar LeBron James hat das 67. All-Star Game der nordamerikanischen Profiliga NBA für sein Team entschieden. Der 33-Jährige von Vizemeister Cleveland Cavaliers gewann in Los Angeles mit seinem Team LeBron gegen das Team Stephen um Stephen Curry (Golden State Warriors) 148:145. James war mit insgesamt 29 Punkte der beste Werfer, brachte sein Team in der Schlussminute entscheidend in Führung und legte die letzten Punkte von Russell Westbrook (Oklahoma City Thunder) auf.

Beim diesjährigen All-Star Game gab es erstmals nicht mehr das traditionelle Duell zwischen Eastern und Western Conference. Dafür hatten James und Curry ihre Teams zusammengestellt. Deutsche Profis waren nicht dabei.

Beim Dreier-Contest am Samstag (Ortszeit) hatte Devin Booker von den Phoenix Suns mit 20 von 25 getroffenen Würfen und 28 Punkten einen Rekord aufgestellt. Beim prestigereichen Dunking-Contest triumphierte Donovan Mitchell (Utah Jazz). Der Rookie erhielt gleich zweimal die Maximalausbeute von 50 Punkten.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: