AFP, ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Mbappe überragt bei Paris mit Viererpack gegen Lyon

07.10.2018

Paris (SID) - Meister und Pokalsieger Paris St. Germain marschiert in der französischen Fußball-Liga weiter vorweg. Am neunten Spieltag gewann das Team von Trainer Thomas Tuchel vor allem dank des überragenden Kylian Mbappe mit 5:0 (1:0) gegen Olympique Lyon und steht mit 27 Punkten nach neun Spieltagen mit acht Zähler vor Verfolger OSC Lille.

Superstar Neymar brachte Paris in der 19. Minute per Strafstoß in Führung - vorausgegangen war ein Foulspiel an Weltmeister Mbappe, der in der zweiten Halbzeit mit einem Viererpack (61., 66., 69., 74.) innerhalb von 13 Minuten für die Entscheidung sorgte.

Beide Teams beendeten die Partie zu zehnt. Bei PSG sah Verteidiger Presnel Kimpembe in der 32. Minute nach einem groben Foulspiel auf Höhe der Mittellinie die Rote Karte, woraufhin Nationalspieler Thilo Kehrer eingewechselt wurde. Bei den Gästen musste Lucas Tousart mit Gelb-Rot vorzeitig den Platz verlassen.

Vier Tage nach dem 6:1 in der Champions League gegen Roter Stern Belgrad saß bei Paris neben Kehrer zunächst auch Julian Draxler auf der Bank. Der 2014er-Weltmeister kam ab der 75. Minute zum Einsatz.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: