AFP, GREG BAKER

Kim-Zusage für Nordkoreas Olympia-Teilnahmen 2020 und 2022

31.03.2018

Peking (SID) - Nordkorea wird an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio und den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking teilnehmen. Die entsprechende Zusage von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bestätigte Präsident Thomas Bach vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bei seiner Landung in Chinas Hauptstadt Peking nach einem dreitägigen Besuch in Nordkorea.

"Sie haben uns mitgeteilt, dass sie definitiv an den Spielen 2020 und 2022 teilnehmen werden", sagte Bach. Die Gespräche mit Kim während seiner Visite in Pjöngjang bezeichnete der IOC-Chef als "fruchtbar". Weitere Einzelheiten nannte der Tauberbischofsheimer zunächst nicht.

Bach war im Januar während der gelungenen Gespräche über die Entsendung nordkoreanischer Athleten zu den Ende Februar ausgeklungenen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang nach Pjöngjang eingeladen worden. Im Laufe seines Nordkorea-Besuchs traf Bach am vergangenen Freitag auch den nationalen Sportminister Kim Il Guk, der auch Vorsitzender des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) für Nordkorea ist.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: