AFP, Nelson Almeida

Festnahmen in Argentinien: Drogen im WM-Pokal versteckt

24.06.2018

Buenos Aires (SID) - In gleich sechs Repliken des WM-Pokals hat die Polizei in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires jeweils 1,5 kg Kokain entdeckt. Sechs Personen wurden nach dem kuriosen Fund in der weltweit wichtigsten Fußballtrophäe im Stadtteil La Matanza festgenommen. 

In weiteren Merchandising-Produkten der Nationalmannschaft fanden die Behörden zudem 20 Kilogramm Marihuana. Auf die Spur brachte die Polizei eine Reihe von auf dem Schwarzmarkt gehandelten Nationaltrikots der Gauchos, auf denen sich Kokainspuren befunden hatten.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: