AFP,

EM-Debüt von Tebbel und Klaphake missglückt

23.08.2017

Göteborg (SID) - Der EM-Start der deutschen Debütanten Maurice Tebbel und Laura Klaphake in Göteborg ist missglückt. Die beiden Youngster verzeichneten im Zeitspringen am Mittwoch jeweils zwei Abwürfe und mussten sich weit hinten einreihen.

Vor allem Tebbel war darüber "enttäuscht und verärgert". Mit seinem Paradepferd Chacco's Son patzte der 23-Jährige am Oxer und am Wassergraben, zudem verlor sein Pferd im Parcours ein Eisen.

"Chacco hat nicht so den Lauf gefunden wie sonst", sagte Tebbel: "Er hatte noch nie einen Fehler am Wasser, dass er jetzt ausgerechnet hier damit anfängt, ist extrem ärgerlich." Auch Klaphakes Wallach Catch me if you can patzte unter anderem am Wassergraben.

Tebbel monierte zudem den frühen Start, die tief stehende Sonne über dem Ullevi-Stadion habe den Reitern der ersten Gruppe die Aufgabe deutlich erschwert. "Es waren überall Schatten vor den Hindernissen, teilweise hat man gar nichts mehr gesehen", sagte Tebbel.

Die beiden abschließenden Reiter für Deutschland sind Marcus Ehning mit Pret a Tout und Philipp Weishaupt mit Convall.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: