AFP, Zhong zhenbin

DFB-Team startet mit Özil gegen Mexiko - Plattenhardt ersetzt Hector

17.06.2018

Moskau (SID) - Mesut Özil steht in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim WM-Auftakt gegen Mexiko (17.00 Uhr/ZDF und Sky). Bundestrainer Joachim Löw hält dem Spielmacher des FC Arsenal nach überstandener Knieprellung und trotz der Erdogan-Affäre auch in Moskau die Treue. Unter Löw stand Özil seit 2010 in allen ausgetragenen 25 WM- und EM-Spielen in der Anfangsformation.

Özil bildet gemeinsam mit Thomas Müller und Julian Draxler die offensive Mittelfeldreihe hinter Stürmer Timo Werner. Marco Reus sitzt zunächst auf der Bank.

Der erkrankte Jonas Hector wird als Linksverteidiger von Marvin Plattenhardt ersetzt. Die Viererkette vor Torhüter Manuel Neuer bilden damit Joshua Kimmich, Jerome Boateng, Mats Hummels und Plattenhardt. Im defensiven Mittelfeld vertraut Löw wie erwartet Toni Kroos und Sami Khedira. Insgesamt stehen acht Weltmeister von 2014 beim Turnierauftakt in der Startelf des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). - Die deutsche Aufstellung:

1 Neuer - 18 Kimmich, 17 Boateng, 5 Hummels, 2 Plattenhardt - 8 Kroos, 6 Khedira - 13 Müller, 10 Özil, 7 Draxler - 9 Werner. - Trainer: Löw

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: