Mainz (ots) - Der Hörverlust ist bei jedem Menschen ganz individuell. Die meisten Menschen haben dann Schwierigkeiten, hochfrequente Sprachlaute zu verstehen, einige verstehen eher die Sprachlaute in tiefen Frequenzen schlechter. Je nachdem, in welchem Frequenzbereich der Hörverlust ...
...weiterlesen
23.02.2017 11:13:59 Uhr
Hannover (ots) - Hören ist so intensiv mit dem täglichen Leben und allen Bereichen in Freizeit, Familie und Beruf verbunden, dass es vielfach gar nicht bewusst wahrgenommen wird. Es funktioniert eben ganz einfach. Die Ohren sind dabei rund um die Uhr im Einsatz. Sogar im Schlaf, wenn ...
22.02.2017 16:42:39 Uhr
Bonn (ots) - Im Frühjahr ist die Gefahr eines Zeckenbefalls besonders groß. Diekleinen Blutsauger werden mit zunehmenden Temperaturen immer aktiver und lauern im Unterholz, nach einem langen Winter sind sie ausgehungert und machen sich auf die Suche nach ihrer ersten Blutmahlzeit des ...
22.02.2017 11:45:02 Uhr
Köln (ots) - - Ford Umfrage zeigt: 56 Prozent der Millennials setzen sich auch verkatert noch hinter das Steuer - Autofahren mit Kater - beispielsweise nach einer Karnevalsparty - kann aufgrund des Restalkohols im Körper lebensgefährlich sein - Besonders junge ...
21.02.2017 14:52:34 Uhr
Frankfurt (ots) - NACH DEM TOD: WER ZAHLT DIE BESTATTUNG? Jeden trifft es, aber kaum jemand möchte sich mit dem Tod und seinen Folgen befassen. Dabei wäre es später eine enorme Entlastung für die Hinterbliebenen. Trotzdem werden meist keine oder zu wenig Vorkehrungen für die ...
20.02.2017 10:46:14 Uhr
Giessen (ots) - Nicht nur das fehlende Sonnenlicht, auch ein nass-kaltes und trübes Wetter kann im Winter aufs Gemüt drücken. Experten schätzen, dass etwa die Hälfte aller Deutschen auf Witterungseinflüsse reagiert. Vor allem, wer ohnehin schon unter Stimmungsschwankungen, ...
20.02.2017 09:35:38 Uhr
Köln (ots) - Der ACV rät an Karneval zu Besonnenheit im Straßenverkehr. Denn Alkohol am Steuer, Sichtbehinderung durch Kostüme oder ein Parkplatz in der Karnevalszone können unschöne Folgen haben - für den Fahrer und sein Fahrzeug. Die Jecken sind wieder los - aber im ...