AFP, Martin Schutt

Kultusministerkonferenz berät über neues Zulassungsverfahren zum Medizinstudium

13.06.2018

Erfurt (AFP) - Die Kultusministerkonferenz (KMK) der Länder berät ab Donnerstag (14.30 Uhr) auf einer zweitägigen Plenarsitzung in Erfurt unter anderem über Eckpunkte für ein neues Zulassungsverfahren zum Medizinstudium. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgericht muss das Verfahren bis Ende 2019 neu geregelt werden. Die Minister wollen sich zudem mit einem gemeinsamen Abituraufgabenpool und einer möglichen Imagekampagne für den Lehrerberuf befassen.

Gastgeber ist Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) als amtierender KMK-Präsident. Am Freitag steht ein Gespräch mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) auf dem Programm. Themen sollen unter anderem der Digitalpakt Schule und die Ganztagsschulbetreuung für Grundschulkinder sein. Ergebnisse der Beratungen sollen am Freitag bekanntgegeben werden.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: