AFP, Daniel Leal-Olivas

Herrmann will nach London-Brand energetische Gebäudesanierung prüfen lassen

15.06.2017

Berlin (AFP) - Nach dem verheerenden Hochhaus-Brand in London will Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die energetische Gebäudesanierung in Deutschland auf den Prüfstand stellen. Zwar halte er einen derartigen Fassadenbrand an einem Hochhaus in Deutschland für "so gut wie ausgeschlossen", sagte der CSU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). "Wir nehmen das jedoch zum Anlass und werden überprüfen, ob die aus energetischen Gründen geforderte Außendämmung eine zusätzliche Brandgefahr auslöst."

Der Minister verwies auf Berichte, wonach bei dem Londoner Hochhaus die Außendämmung des Gebäudes Feuer gefangen habe. Es handle sich um eine "verheerende Katastrophe", sagte er.

Bei dem Großbrand kamen mindestens zwölf Menschen ums Leben, Dutzende weitere wurden verletzt. Mehrere Anwohner wurden noch vermisst. In dem 24-stöckigen Grenfell Tower war in der Nacht zu Mittwoch ein Inferno ausgebrochen.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: