(mak/spot), Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Verlierer des Tages

14.05.2018

Wiz Khalifa (30, "See You Again") ist eigentlich Rapper. Er würde sich jedoch auch in der Kampfsportart MMA ausprobieren, wenn eine bestimmte Voraussetzung erfüllt wird. Die Bezahlung muss stimmen. Wie das Klatschportal "TMZ" berichtet, fordert er dreist: "Man muss mir einen ganzen Haufen Geld zahlen, damit ich kämpfe."

Eine reelle Chance hätte Khalifa zumindest. Immerhin trainiert er angeblich mit einigen der besten MMA-Stars der Welt. Der Kampfsport macht ihm sogar Spaß, aber offenbar geht es dem US-Amerikaner leider nur um das Geld...

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: