AFP, Daniel Karmann

Urteil nach tödlicher S-Bahnschubserei in Nürnberg erwartet

17.12.2019

Nürnberg (AFP) - Im Fall der für zwei 16-Jährige tödlich verlaufenen Schubserei an einem S-Bahnhof in Nürnberg soll am Mittwoch vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth ein Urteil verkündet werden (13.30 Uhr). Nach der Forderung der Staatsanwaltschaft sollen die beiden 17 Jahre alten Angeklagten wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu mehrjährigen Jugendstrafen verurteilt werden. Die Anklage sieht keine Tötungsabsicht.

Die beiden Angeklagten sollen im Januar in einem tumultartig entstandenen Streit nach einem Discobesuch insgesamt drei Jugendliche ins Gleisbett geschubst haben, nur einer konnte sich noch vor einem einfahrenden Zug retten. Die Familien der beiden Toten sehen nach der Beweisaufnahme einen Tötungsvorsatz und forderten längere Jugendstrafen als die Anklage.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: