(the/spot), imago/Belga

"Tomorrowland"-Festival wegen Bühnenbrand abgebrochen

30.07.2017

Schock für die "Tomorrowland"-Besucher in Spanien: Am Samstagabend brannte die Bühne des Elektrofestivals nahe Barcelona plötzlich lichterloh. Wie die Veranstalter auf der offiziellen Homepage und auf Facebook in einem Statement bekannt gaben, konnten die 22.000 Menschen auf dem Festivalgelände sicher und erfolgreich evakuiert werden. Verletzt wurde laut den Behörden niemand. Grund für den Brand sei ein technischer Fehler gewesen, so die Veranstalter.

In den sozialen Netzwerken tauchten zahlreiche Videoaufnahmen der in Flammen stehenden Bühne auf. Das Musikfestival ist für seine aufwendig gestalteten Bühnen und beeindruckende Pyro-Shows bekannt. Das Open-Air stammt ursprünglich aus Belgien, in diesem Jahr wurde es zum ersten Mal auch in Spanien veranstaltet.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: