(mia/spot), Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect

Neil Patrick Harris erhielt unmoralisches Angebot von Whoopi Goldberg

11.10.2018

Neil Patrick Harris (45, "Gone Girl") und Whoopi Goldberg (62, "Sister Act") hatten Ende der Achtzigerjahre eine denkwürdige Begegnung. Bei den Dreharbeiten zu "Clara's Heart" hatte die Schauspielerin dem damals 15-Jährigen ein Schäferstündchen in Aussicht gestellt.

Das steckt dahinter

"Sie sagte mir an meinem letzten Tag beim Dreh, dass sie in zehn Jahren Sex mit mir haben würde", erklärte Harris jetzt in der Talkshow "The View". Auch Goldberg war Gast in der Sendung. Sie hatte den Schilderungen des Sitcom-Stars nichts hinzuzufügen. "Das könnte ich gesagt haben", untermauerte sie seine Erzählung.

Nachdem das Publikum teilweise lachend, teilweise aber auch schockiert reagiert hatte, erklärte die 62-Jährige weiter: "Er hatte damals sehr viele Fragen! Also sagte ich: 'Pass auf, warte zehn Jahre und dann helfe ich dir da durch.'" Der Schauspielerin sei durchaus bewusst, dass man so etwas in Anbetracht der #MeToo-Debatte heute kaum noch sagen dürfe, "die Leute regen sich darüber auf", aber damals hätte man solche Späße noch machen können.

Auch Harris stellte schließlich klar, dass er sich von Goldbergs Kommentar nicht angegriffen gefühlt habe. "Ich freue mich drauf", meinte er stattdessen ganz schelmisch. Dass der "How I Met Your Mother"-Star aber jemals auf das Angebot zurückkommen wird, ist eher unwahrscheinlich. Harris ist homosexuell und seit 2014 mit dem Schauspieler David Burtka verheiratet.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: