(cg/spot), MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato

Krimi-Tipps am Sonntag

28.01.2018

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Déjà-vu

Der neunjährige Rico Krüger verschwindet spurlos. Bald darauf finden Jugendliche seine Leiche in einer Tasche am Elbufer. Die Dresdner Ermittlerinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) werden mit der emotionalen Wucht einer solchen Tat konfrontiert. Die Bürger sind in Aufruhr, die Medien schüren Angst, schnelle Ermittlungsergebnisse werden gefordert. Kommissariatsleiter Schnabel (Martin Brambach) reagiert emotional auf die erschreckende Tat und auf Kritik an der Polizeiarbeit - besonders, da er das Verschwinden eines anderen kleinen Jungen vor über drei Jahren nicht aufklären konnte.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Blackout

Nach einer Feier des Hamburger Mäzens Bodo Frings (André Hennicke) zu Ehren eines prominenten US-Autors wird die Literatur-Studentin Saskia (Johanna Wokalek) in einem Auto im Wald tot aufgefunden. Bei der Lesung waren auch Bella (Hannelore Hoger) und ihr Partner, Professor Simon Abendroth (Rudolf Kowalski), anwesend. Am Fundort der Leiche kann sich Bella zwar an die Studentin erinnern. Aber sie kann sich sonst an überhaupt nichts mehr von diesem Abend erinnern. Bella hat einen Blackout.

21:45 Uhr, ZDFneo, Treibjagd im Dorf, Heimatdrama

Anton (Max von Thun) nimmt seinen Enkel Franzi (Enzo Gaier) mit zum Schießtraining. Doch der Junge verfehlt sein Ziel und trifft versehentlich den geliebten Opa. Franzis Oma Erna (Franziska Walser) hat ihre eigene Theorie zum Unfallhergang. Denn sie traut ihrem Schwiegersohn Franz, Franzis Vater, zu, auf Anton geschossen zu haben, weil die beiden Männer in stetem Streit lebten. Franzi schweigt. Denn immer, wenn er sich mitteilen will, hört ihm niemand zu. Nach Antons Tod gehen, von Erna beeinflusst, alle Dorfbewohner davon aus, dass Franz den tödlichen Schuss abgegeben hat und es beginnt eine regelrechte Treibjagd.

21:45 Uhr, 3Sat, Sherlock - Die Hunde von Baskerville

Ein verstörter junger Mann mit einer völlig verrückt klingenden Geschichte taucht auf: Henry Knight musste als kleiner Junge erleben, wie sein Vater in den Sümpfen von Dartmoor von einer hundeartigen Bestie zerfleischt wurde. Die Hintergründe der Attacke blieben ungeklärt, das blutrünstige Tier wurde nie aufgespürt. Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und Dr. Watson (Martin Freeman) machen sich umgehend auf den Weg ins ländliche Dartmoor. Der mysteriöse Hund ist in der Region längst zu einer schaurigen Legende geworden, die zahlreiche Touristen anlockt. Nicht weniger unheimlich erscheint die streng gesicherte Baskerville Militäranlage, die ein geheimes Forschungslabor beherbergt.

22:00 Uhr, ZDF, Inspector Barnaby: Das untote Dorf

Great Auburn feiert eine Themen-Party im Stil der 40er Jahre. Anlass ist die Wiederbelebung von Little Auburn, das seit dem Krieg verlassen war. Dann wird Finn Craven von einem Panzer getötet. Roderick Craven (Angus Wright) gehören Grund und Boden der alten Häuser. Er entscheidet den Wettbewerb, ob seine Tochter Corina (Catherine Steadman) - nun ohne Ehemann Finn - ein Ökodorf, ob die Keswicks ein Luxus- oder Sylvia Lennard (Caroline Blakiston) ein Museumsdorf errichten dürfen. Doch auch Roderick stirbt.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: