(cos/spot), shutterstock.com/ Harmony Gerber

Gewinner des Tages

09.12.2018

Mehr Nächstenliebe geht nicht! US-Musiker Kid Rock (47, "All Summer Long") scheint in Weihnachtsstimmung zu sein - und seine Mitmenschen profitieren davon. Am Freitag griff der Sänger persönlich zum Telefonhörer und wählte die Nummer einer in Nashville, Tennessee, ansässigen Walmart-Filiale. Was er von dem Marktleiter wollte? Gar nichts - er wollte nur geben.

Sage und schreibe 81.000 Dollar (ca. 71.000 Euro), so berichtet unter anderem "Entertainment Tonight", habe Rock flüssig gemacht, um anderen Leuten eine Freude zu machen. Für insgesamt 350 Kunden bezahlte er die noch offenen Rechnungen von zurückgelegter Ware. Bei Twitter wünschte er später allen "fröhliche Weihnachten und Gottes Segen". Mit seiner Aktion steht der 47-Jährige nicht alleine da. Zwei Tage zuvor zeigte sich bereits Schauspieler und Produzent Tyler Perry (49) generös. Er investierte ganze 400.000 Dollar in zurückgelegte Produkte.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: