(lui/spot), Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect

Gewinner des Tages

09.08.2017

Er hat es schon wieder an die Spitze geschafft: Calvin Harris (33, "My Way") ist auf Platz eins! Aber diesmal geht es nicht um seine Platzierung in den Charts, sondern um den Spitzenplatz auf der Liste des "Forbes"-Magazins der bestverdienenden DJs. Zwischen Juni 2016 und Juni 2017 kassierte der 33-Jährige demnach angeblich geschätzte 41,1 Millionen Euro und setzte sich mit dieser Summe wie in den vergangenen Jahren vor seine DJ-Kollegen.

Harris hat auch viel dafür getan, um sich den Platz ganz oben erneut zu ergattern. Der Brite legte regelmäßig auf Festivals auf und produzierte Hits mit Größen wie Nicki Minaj (34, "Skrt On Me"), Katy Perry (32, "Feels") und Pharrell Williams (44, "Heatstroke").