(ili/spot), imago/MediaPunch

Gewinner des Tages

10.02.2019

Schauspieler Jeff Bridges (69, "Bad Times at the El Royale") ist mit dem American Society of Cinematographers Award (ASC Award) in der Kategorie "Board of Governors Award" in Hollywood ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurde damit seine Leistung für Film und Fernsehen.

Wie unter anderem das Branchenblatt "Variety" weiter meldet, bekam er die Auszeichnung für sein TV-Debüt in der Serie seines Vaters, "Abenteuer unter Wasser" ("Sea Hunt", 1958-1961), für seinen, mit einem Oscar ausgezeichneten Film "Crazy Heart" (2009), für fast 100 weitere Streifen und nicht zuletzt für den Kultklassiker "The Big Lebowski" (1998). Darüber hinaus wurde seine Arbeit als Produzent, Sänger und Fotograf gewürdigt.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: