AFP,

Gewichtheber-WM: Müller und Lang verpassen Top 10

03.12.2017

Anaheim (SID) - Nico Müller (Obrigheim) und Max Lang (Chemnitz) haben bei den Gewichtheber-Weltmeisterschaften im kalifornischen Anaheim die Top-Platzierungen in der Klasse bis 77 Kilogramm verpasst. Müller blieb bei nur zwei gültigen Versuchen und einer Gesamtleistung von 333 kg (150+183) auf dem zwölften Rang hinter den Erwartungen zurück, Lang kam mit 334 kg (149+185) auf Platz elf.

Gold gewann der der Olympiadritte Mohamed Mahmoud (Ägypten) mit 361 kg (165+196) vor Rejepbay Rejepow (Turkmenistan) mit 352 kg (158+194) und dem erst 17 Jahre alten Harrison Maurus (USA) mit 348 kg (155+193). Michael Müller (Berlin) musste in der Klasse bis 85 kg wegen Schulterproblemen beim Aufwärmen auf einen Start in der B-Gruppe verzichten.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH