(cam/spot), HBO / Sky

"Game of Thrones": Der Nachtkönig verrät Details zur finalen Staffel

06.12.2018

Fans auf der ganzen Welt fiebern dem großen Finale der HBO-Serie "Game of Thrones" entgegen. Die Macher geben sich zum Inhalt von Staffel acht ebenso geheimnisvoll wie die Schauspieler. Einer, der Details zu den letzten Folgen preisgegeben hat, ist Vladimir Furdik (48). Der Stuntman steckt seit Staffel sechs unter der Maske des gefürchteten Nachtkönigs.

Achtung, die folgenden Passagen enthalten Spoiler zur finalen Staffel "Game of Thrones". Wer sich überraschen lassen möchte, sollte nicht weiterlesen!

Das verspricht der Nachtkönig allen Fans

Das Ende der siebten Staffel lässt es vermuten: In den finalen Episoden wird es eine große Schlacht zu sehen geben. Der Nachtkönig und seine Armee aus Weißen Wanderern und Untoten sind auf dem Weg in den Norden. Was Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), Jon Schnee (Kit Harington) und Co. dem wohl entgegensetzen können? Der Showdown scheint unausweichlich und Vladimir Furdik erklärte im Interview mit der ungarischen Seite "Sorozat Wiki", dass es in Staffel acht "zur größten Schlacht des Thronkampfes" kommen werde. Etwas, das auch schon Showrunner David Benioff (48) angedeutet hat.

Wird womöglich der Nachtkönig diese Schlacht gewinnen? "Es wäre ein interessantes Ende", sagte Vladimir Furdik dazu. Außerdem ist er sich sicher, dass die wenigsten Zuschauer ein Happy End erwarten.

Furdik sprach zudem von "vielen Drachen". Zur Fan-Theorie, dass Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright) in Wirklichkeit der Nachtkönig sei, meinte er lediglich: "Es wäre eine erstaunliche Überraschung, aber so viel kann ich sagen, daran mangelt es in Staffel acht nicht".

Ein wenig Geduld müssen Fans noch aufbringen. Die finale Staffel von "Game of Thrones" wird im April 2019 anlaufen und sechs Folgen umfassen.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: