AFP, Bernd Von Jutrczenka

Schulz schlägt Klingbeil offiziell als SPD-Generalsekretär vor

23.10.2017

Berlin (AFP) - SPD-Chef Martin Schulz hat den Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil offiziell als neuen Generalsekretär der Partei vorgeschlagen. Das SPD-Präsidium sei seinem Vorschlag bei der Sitzung am Montag einstimmig gefolgt, sagte Schulz. Der 39-jährige Niedersachse stehe für einen "echten Generationswechsel" in der Führung der Sozialdemokraten und sei "einer unserer profiliertesten Digitalpolitiker".

Die in der vergangenen Woche bereits durchgesickerte Personalentscheidung ist in der SPD nicht unumstritten. In Teilen der Partei war die Erwartung geäußert worden, den Posten mit einer Frau zu besetzen. Klingbeil gehört zudem dem konservativen Seeheimer Kreis der SPD an - auch der linke Flügel der Sozialdemokraten pocht auf mehr Posten. 

Klingbeil soll auf dem SPD-Parteitag Anfang Dezember gewählt werden. Der bisherige Generalsekretär Hubertus Heil hatte angekündigt, nicht mehr zu kandidieren.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: