AFP, Alexander Heinl

Polizisten ertappen Siebenschläfer bei nächtlichem Mundraub auf Küchentisch

15.08.2018

Karlsruhe (AFP) - Polizisten haben in einem Haus im baden-württembergischen Heimsheim einen Siebenschläfer auf frischer Tat bei einem nächtlichen Mundraub erwischt. Das Nagetier schlich sich in der Nacht zum Mittwoch durch eine offene Terrassentür in die Küche und machte sich dort auf einem Tisch über eine Packung Cornflakes und ein Glas Nuss-Nugat-Creme her, wie die Polizei in Karlsruhe mitteilte.

Dabei machte der frei lebende Nager so laute Geräusche, dass die Hauseigentümerin aufwachte und vorsorglich per Notruf die Polizei alarmierte - weil offenbar ein größeres Tier dabei sei, die Kücheneinrichtung zu beschädigen. Nachdem die herbeigeeilten Beamten den vierbeinigen Täter identifiziert hatten, entließen sie den Siebenschläfer mit ein wenig Proviant wieder in die Freiheit.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: