AFP, Sven Hoppe

Politischer Aschermittwoch in Niederbayern im Zeichen von Berliner Streitigkeiten

13.02.2018

Passau (AFP) - Im Zeichen der Streitigkeiten in Berlin findet in Niederbayern der diesjährige politische Aschermittwoch (10.00 Uhr) statt. Die CSU muss in Passau ohne ihren erkrankten Parteichef Horst Seehofer auskommen. Bei der Kundgebung hat damit sein designierter Nachfolger als Ministerpräsident, Markus Söder, die Bühne für sich. Im niederbayerischen Vilshofen findet die SPD-Kundgebung mit Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz statt, der die Partei als kommissarischer Vorsitzender bis April führen soll und zudem als Bundesfinanzminister gehandelt wird.

Auch die Grünen mit Parteichef Robert Habeck, die FDP mit Parteichef Christian Lindner und die AfD mit Parteichef Jörg Meuthen sowie die Linke mit Fraktionschef Dietmar Bartsch schicken Bundespolitiker zu ihren Aschermittwochsveranstaltungen in Niederbayern. Bei einer SPD-Kundgebung im baden-württembergischen Ludwigsburg wird nach der Absage des zurückgetretenen SPD-Chefs Martin Schulz Generalsekretär Lars Klingbeil erwartet. Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht am Abend bei ihrer Heimat-CDU in Demmin in Mecklenburg-Vorpommern.

© Copyright AFP Agence Fance-Press GmbH